Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Volksfeste können wieder öffnen!

Endlich geht es wieder los! Foto: DSB

In diesem Frühjahr geht es endlich wieder los. Nach über zweijähriger Zwangspause können die Volksfeste in Deutschland wieder öffnen. Ob in Eisenach, Bremen, Hamburg, Würzburg, Recklinghausen, Münster oder Stuttgart … überall in Deutschland stehen die Ampeln für die Veranstaltungen auf grün.

Präsident Albert Ritter sagte: „Nach dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 16. Februar sind wir dankbar, dass die Kirmessen und Volksfeste wieder größtenteils unter Vor-Corona-Bedingungen durchgeführt werden können. Wir hoffen nun auf eine Saison ohne Beeinträchtigungen. Die Menschen wollen endlich wieder gemeinsam unbeschwert feiern.“

Präsident Ritter sieht in den Ankündigungen der Städte und Gemeinden zur Öffnung der Volksfeste auch ein positives Echo auf das vom DSB mit dem Deutschen Städtetag geführte Gespräch am 23. Februar in Münster. Im Anschluss an den konstruktiven Austausch hatten Präsident Albert Ritter und Städtetagpräsident Markus Lewe in einer gemeinsamen Pressemeldung dazu aufgerufen, dass Schausteller, Veranstalter und örtliche Behörden gemeinsam mit Augenmaß und guten Konzepten Volksfeste, Märkte, Stadt- und Schützenfeste unter Coronabedingungen ermöglichen sollen.