Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Rheder Kirmes-Magazin: Spendenaktion zugunsten der Schausteller

Das Stadtmarketing Rhede, das sich Jahr für Jahr um die Organisation der dortigen Kirmes kümmert, weiß: Ohne Schausteller keine Kirmes. Daher schaut Daniel Ehlting, Marktmeister der Kirmes in Rhede mit Sorge auf den derzeitigen Stillstand der Veranstaltungsbranche und insbesondere der Schausteller durch die Corona-Pandemie: „Die Situation ist sehr dramatisch. Die letzten Einnahmen hatten die meisten Schaustellerbetriebe im vergangenen Herbst oder im Dezember auf den Weihnachtsmärkten“, so der Marktmeister. Seine Kollegin Marie Gasterstädt ergänzt: „Wir wissen nicht, wie viele der Betriebe überleben und wie dann eine Kirmes im nächsten Jahr aussehen wird.“

Einen Ersatz für das größte Volksfest in Rhede gibt es zwar nicht, das Stadtmarketing möchte das Thema „Rheder Kirmes“ jedoch auch im Corona-Jahr 2020 nicht unbeachtet lassen. Daher haben sich die Organisatoren viele Gedanken dazu gemacht, wie man die Schausteller unterstützen könnte. Schließlich entstand die Idee, ein buntes, spannendes Magazin mit interessanten Eindrücken und zahlreichen Bildern rund um das Thema Kirmes zu erstellen, das seit dem 28. August, dem traditionellen Kirmesfreitag, in der Tourist-Info sowie im Tourist-Shop der Stadt Rhede erhältlich ist. Um zusätzlich etwas Kirmesflair in die Stadt zu bringen, wurde der Verkaufsstart des Magazins von einer historischen Kirmesorgel und weiteren Aktionen in der Rheder Innenstadt begleitet.

Das Magazin bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen der Rheder Kirmes und faszinierende Einblicke in das Leben der Schausteller. Das Besondere dabei: Der Erlös aus dem Verkauf des Magazins kommt den Schaustellern der Kirmes 2021 in Form von Standgeldermäßigungen zu Gute.

Neben der Unterstützung durch den Kauf des Magazins können alle Freundinnen und Freunde der Rheder Kirmes, die sich mit dem größten Rheder Volksfest verbunden fühlen, auch direkt spenden: die frei wählbare Spende bitte mit dem Stichwort „Kirmes 2021“ an die Bankverbindung der Stadt Rhede IBAN: DE32 4286 1814 0000 0115 00 überweisen.

Der Deutsche Schaustellerbund bedankt sich herzlich bei der Stadt Rhede für diese tolle Initiative.

Fotonachweis: Stadtverwaltung Rhede