Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Markt- und Volksfestreferententagung in Straubing: DSB vertritt Schaustellerinteressen

Einmal jährlich kommen die Markt- und Volksfestreferenten der großen deutschen Feste an wechselnden Orten zusammen, um ihre Erfahrungen auszutauschen. In diesem Jahr besuchten rund 50 Teilnehmer vom 13. bis zum 14. August die Stadt Straubing in Niederbayern. Da die Tagung stets mit dem Besuch eines Volksfestes verbunden wird, fand die Versammlung parallel zum diesjährigen Gäubodenvolksfest statt.

Am letzten Tag der Veranstaltung diskutieren die Schaustellerverbände traditionell anstehende Themen mit den Markt- und Volksfestreferenten. Dazu nahmen DSB-Präsident Albert Ritter und Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg auch in diesem Jahr an der Tagung teil, um den Deutschen Schaustellerbund zu vertreten. Sie griffen eine Vielzahl von Problemen auf, die die Schausteller in diesem Jahr bei ihrer täglichen Arbeit besonders beschäftigt haben und setzten sich engagiert für die Interessen der Schausteller ein. Dabei gingen Sie insbesondere auf die Themen Demonstrationen auf Volksfesten, die Privatisierung von Festen, die Sicherheit auf Volksfesten sowie den Arbeitskräftemangel im Schaustellergewerbe ein. Die nächste Tagung wird 2019 auf dem Sommerdom in Hamburg stattfinden.

Fotonachweis: www.foto-bernhard.de