Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Herforder Schausteller feiern 125-jähriges Jubiläum

Mit 40 Fahnendelegationen wurde die Jubiläumsveranstaltung des Mitteldeutschen Schaustellervereins von 1895 Herford e.V. zu seinem 125-jährigen Bestehen feierlich eröffnet. Zahlreiche lokale Vertreter von Seiten der Politik, Verwaltung und Wirtschaft waren am 11. Januar 2020 bei den Herforder Schaustellern zu Gast, um ihnen zu diesem Festtag zu gratulieren. Der Erste Vorsitzende Willi Parpalioni ließ zu Beginn der Veranstaltung die Geschichte des Verbandes Revue passieren und betonte, dass der Schaustellerberuf gelebte Tradition bedeute. Die zahlreichen Gastredner, u.a. Herfords Bürgermeister Tim Kähler (SPD), Bundestagsmitglied Stefan Schwartze (SPD) und das Mitglied des Landtages Christian Dahm (SPD),  gratulierten den Schaustellern anschließend zu ihrem Jubiläum und unterstrichen die Bedeutung des Kulturgutes Volksfest. So erklärte der Schirmherr der Veranstaltung Nordrhein-Westfalens Landtagspräsident André Kuper: „Vor 125 Jahren, als es kein Internet gab und kein Fernsehen, da war ein wichtiger Impuls für die Menschen vor Ort der Gottesdienst. Die Kirmes war als Kirch-Mess an diesen Ort gebunden. Jede Kirmes bildete einen Höhepunkt und lenkte von der Mühsal des Alltags ab und bereicherte das Leben der Menschen. Aber auch heute noch bringt eine Kirmes Kinderaugen zum Leuchten.“ DSB-Präsident Albert Ritter pflichtete Kuper in seiner Rede bei und erinnerte an die Worte von Papst Franziskus: „Schausteller bringen Licht in das Dunkel der Welt!“. Da die Wiege des Deutschen Schaustellerbundes in Herford gestanden habe, sei es ihm eine große Ehre, den Herforder Schaustellern zu diesem besonderen Jubiläum gratulieren und ihnen zwei weitere Ehrenbänder des Deutschen Schaustellerbundes und der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellerverbände in NRW überreichen zu dürfen, erklärte Ritter zum Abschluss seiner Ansprache. Anschließend führten die Schausteller mit ihren Gästen in gemütlicher Atmosphäre bis in die späten Abendstunden intensive Gespräche.

Fotonachweis: Mitteldeutscher Schaustellerverein von 1895 Herford e.V.