Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Bundesweite Bereichslehrkräftetagung 2019 in Schleswig-Holstein

„Übergänge gestalten!“ – so lautete das Motto der diesjährigen Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte, die bundesweit für die Beschulung reisender Schülerinnen und Schüler zuständig sind. Vom 6. bis 8. November 2019 fand die Tagung in Kiel statt und wurde von rund 100 Bereichslehrkräften aller Bundesländer besucht. Passend zum übergreifenden Thema der Veranstaltung wurden Übergänge im Bereich der schulischen Bildung in den Blick genommen: Inhaltliche Schwerpunkte waren der Übergang von der KiTa zur Grundschule, der Eintritt in die weiterführende Schule sowie der Übergang von der Schule in den Beruf.

Die Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein Karin Prien wies in ihrer Eröffnungsrede darauf hin, dass Kinder und Jugendliche stets besondere Stärkung und Unterstützung in diesen Prozessen benötigen. Die Schülerinnen und Schüler, die den Bereichslehrkräften anvertraut seien, erlebten als zusätzliche Herausforderung reisebedingt zusätzliche Übergänge. Es sind die häufigen Schul- und Ortswechsel und damit einhergehend neue Lehrkräfte, Mitschülerinnen und Mitschüler, verschiedene pädagogische Konzepte, Unterrichtsmethoden und -inhalte sowie eine Vielfalt von Schulbüchern. Bereichslehrkräfte würden – bildlich gesprochen – Brücken von einer Schule zur anderen bauen und die individuellen Übergänge der Kinder der beruflich Reisenden dabei im Blick behalten. Sie schaffen Lernbedingungen, die eine optimale Entfaltung der Potenziale sowie die bestmögliche Bildung auf der Reise der Schülerinnen und Schüler ermöglichen sollen.

Für den Deutschen Schaustellerbund e.V. (DSB) begrüßte Andreas Horlbeck als Bundesfachberater für Bildung die Lehrerinnen, Lehrer und Gäste. Er berichtete u.a. über die wirtschaftliche Bedeutung der Schausteller in Deutschland und deren aktuelle Herausforderungen. An der Eröffnung nahmen weiterhin Thomas Horlbeck und Yvonne Horlbeck (Schaustellerverein Westküste - Sitz Heide), Wolf-Rüdiger Fehrs, Mitglied des Landtages von Schleswig-Holstein und Schaustellerbeauftragter der CDU-Landtagsfraktion, Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien aus Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Schleswig-Holstein teil. Stellvertretend für den Verband Schule im Circus e.V. wurde Helga Sinner für die – auch finanzielle – Unterstützung der Tagung gedankt.

An drei Tagen hatten die Bereichslehrkräfte Zeit zum inhaltlichen Austausch zu wichtigen Themen wie z.B. der Notwendigkeit des Bildungsbausteins der frühkindlichen Bildung, dem E-Learning, BeKoSch und DiGLu (Digitales Lernen unterwegs). Ein weiterer wichtiger Aspekt war die Vernetzung mit den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Bundesländern.

Abschließend wurde der grüne Tagungskoffer weitergegeben: Die nächste bundesweite Bereichslehrkräftetagung wird vom 16. bis 18. November 2020 in Erfurt stattfinden.

Text: Martina Fey, Referentin des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Fotonachweis: Andreas Bitzer