Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Berufliche Chancen verbessern: BeKoSch-Lehrgänge 2019 in Nidda und Herne – jetzt für freie Plätze anmelden!

Bildung bedeutet Zukunft. Die Berufskollegs in Nidda und Herne bieten Anfang nächsten Jahres wieder Block- und Fernunterricht sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich an. Nachfolgend eine Übersicht zu den BeKoSch-Kursen in Nidda und Herne im Januar und Februar 2019.

NIDDA 

Berufliche Kompetenz für Jugendliche beruflich Reisender in Nidda

BeKoSch (Berufliche Kompetenz für Schausteller) ist berufliche Bildung in Modulen: 4 Wochen Blockunterricht an der Berufsschule in Nidda und 8 Monate Fernlernen auf der Reise.

Voraussetzung zur Teilnahme:

  • Mitreisende/Mitreisender im reisenden Familienunternehmen
  • ein internetfähiger Computer
  • ein unbegrenzter Zugang ins Internet

Angaben für die Anmeldung:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum, Geburtsort
  • Anschrift und Telefonnummer
  • Anschrift der zuletzt besuchten Schule

BeKoSch bietet Euch/Ihnen:

  • den externen Hauptschulabschluss
  • den Abschluss zum Verkäufer (IHK) an

(Für die Prüfungsdurchführung, -unterlagen und -abwicklung der Verkäuferausbildung entstehen Kosten für die Teilnehmer).

Bitte Wunsch auf dem Anmeldeformular ankreuzen.

Wichtig!

Die Kaution von 200 Euro ist Teil der Anmeldung.

Bitte auf das Klassenkonto der Berufsschule Nidda einzahlen:

Berufsschule Nidda 10 BR;

IBAN:DE55 5075 0094 0000 0736 28 BIC: HELADEF1GEL

(Bankleitzahl: 507 500 94 Kontonummer: 73 628)

Verwendungszweck: „Bekosch Nidda“ und „Name des Teilnehmers“

Die Kaution ist eine Sicherheitsleistung, die Euch/Ihnen bei Teilnahme an den Modulen zurückerstattet wird.

 

Überblick Berufsschulunterricht 2019

Modul I Mo. 07.01. - Fr. 11.01.19

Modul II Mo. 14.01. - Fr. 18.01.19

Modul III Mo. 21.01. - Fr. 25.01.19

Modul V Mo. 04.02. - Fr. 08.02.19

Die Blockkurse sind Pflichttermine, Fehltage müssen nachgeholt werden.

Anmeldung und Auskunft:

„BeKoSch“
Am Langen Steg 24
63667 Nidda
Tel: 06043-9639-0

 

HERNE

Berufsbildungsunterricht für reisende Jugendliche in Nordrhein-Westfalen (BeKoSch)

Die Berufskollegs in Herne bieten im Winter wiederum Präsenz- und Distanzunterricht sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich im Rahmen der Anlage A, Ausbildungsvorbereitung, an.

In jeweils vier Wochen können Anfänger und Fortgeschrittene in folgenden Bereichen Kompetenzen erwerben:

•        Betriebswirtschaftslehre (BWL)
•        Elektrotechnik, Farbtechnik, Schweißen

Über die erbrachten Teilleistungen können Zertifikate und Zusatzqualifikationen erzielt werden.
Auch die beruflich reisenden Jugendlichen unterliegen der Berufsschulpflicht, die in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich geregelt ist.

Zur Erfüllung der Berufsschulpflicht sind bei den Jugendlichen ohne Ausbildungsvertrag in NRW mindestens 560 Stunden Unterricht an einem Berufskolleg abzuleisten.

Der Schulversuch in NRW teilt sich in Präsenz- und Distanzunterricht auf. Mit je vier Wochen Präsenzunterricht pro Jahr über einen Zeitraum von drei Jahren (d.h. 12 Wochen) und drei Distanzlernphasen in drei Jahren ist die Berufsschulpflicht abgegolten.

THEMEN FÜR SCHAUSTELLER UND CIRCUSANGEHÖRIGE:

Thema 1:

7. Januar – 1. Februar 2019

  • Kaufmännische Grundlagen

Thema 2:

21. Januar – 15. Februar 2019

21. Januar – 1. Februar 2019

•        Schweißen (Metalltechnik)
•        Airbrush (Farbtechnik 1)

4. Februar – 15. Februar 2019

•        Airbrush (Farbtechnik 2)
•        Elektroinstallationstechnik (Elektrotechnik)

Die 14-tägigen Themen sind frei wählbar.

Alle Themen sind Gegenstand der Anlage A, Ausbildungsvorbereitung.

 

THEMEN FÜR SONSTIG BERUFLICH REISENDE JUGENDLICHE:

Thema 3:

4. Februar – 1. März 2019

  • Kaufmännische Grundlagen

Die Unterrichtsinhalte richten sich nach dem Lehrplan der Klassen zur Ausbildungsvorbereitung an Berufskollegs. Die Lehr- und Lernarrangements sind darüber hinaus inhaltlich so gestaltet, dass sie ausgewählten, von der Industrie- und Handelskammer bestätigten, Qualifizierungsbausteinen nach §69 BBiG entsprechen. Wer erfolgreich den Präsenz- und Distanzunterricht abgeschlossen hat, kann durch eine erfolgreiche zusätzliche Prüfung die erlangten Kompetenzen der Qualifizierungsbausteine bestätigt bekommen.

 

Anmeldung und Auskunft:

Bitte füllen Sie die beigefügte Anmeldung aus und schicken sie in einem Briefumschlag an die oben genannte Adresse des Mulvany-Berufskollegs. Während des Blockunterrichts ist eine Unterbringung im Internat des Bildungszentrums Hansemann der Handwerkskammer möglich. Nähere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Mulvany-Berufskolleg
Westring 201–203, 44629 Herne
Telefon: 02323 162631
Telefax: 02323 162738

www.schule-unterwegs.de
www.mulvany-berufskolleg.de

Auch die Anmeldungen nicht mehr schulpflichtiger junger Erwachsener sind willkommen, soweit genügend Plätze vorhanden sind.

Emschertal-Berufskolleg

Technisch-gewerbliche BeKoSch-Lehrgänge
Steinstraße 22, 44652 Herne
02323 16-3262
www.ebk-herne.de

Weitere wichtige Anschriften:

Ansprechpartner bei der Bezirksregierung Arnsberg

Laurentiusstraße 1, 59821 Arnsberg
Thomas Müller
02931 82-3245
thomas.mueller@bra.nrw.de

Karsten Mielke
02931 82-3141
karsten.mielke@bra.nrw.de

Ministerium für Schule und Bildung NRW

Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf
Ute Wohlgemuth
0211 5867-3413

Schule für Circuskinder in NRW

Gerresheimer Straße 74, 40721 Hilden
Annette Schwer
02103 299994

 

Stichwort BeKoSch: BeKoSch steht für „Berufliche Kompetenz für Schausteller“ und ist ein seit vielen Jahren erfolgreiches Schulprojekt in Kooperation mit den Berufsverbänden an den Standorten Herne, Nidda und Neumünster. Den Jugendlichen bietet BeKoSch die Möglichkeit, ihrer Berufsschulpflicht während der Wintermonate durch Blockunterricht nachzukommen.