Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Zeit für neue Zahlen: Neuauflage der Marktstudie "Wirtschaftliche Bedeutung der Volksfeste in Deutschland"

Die Wirtschaftsstudie des DSB ist tägliches Arbeitsmittel  der  Hauptgeschäftsstelle in Berlin, aber auch bundesweit für Präsidium und Mitgliedsverbände. Für alle Gespräche und Verhandlungen, ob mit Politik, Verwaltung oder Medien, sind aktuelle und fundierte Zahlen von entscheidender Wichtigkeit, um kompetent, seriös und  belastbar argumentieren zu können.

Nachdem der Deutsche Schaustellerbund sein Zahlenwerk zuletzt  2013 aktualisiert hat, führt er mit Unterstützung der Firma ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH im Jahr 2017 erneut eine Befragung zur wirtschaftlichen Bedeutung der Volksfeste in Deutschland durch, die sich an die Gäste auf Volksfesten und Weihnachtsmärkten, aber auch an die Schausteller selbst wendet.

Wir freuen uns  sehr, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit zur Beantwortung der Fragen nehmen – denn jede Antwort ist wichtig für das Gesamtergebnis!

In dem Interview werden keine persönlichen Daten erhoben, die Rückschlüsse auf Ihre Person bzw. Ihr Unternehmen zulassen. Wir sichern Ihnen absolute Anonymität zu. Sie haben bis zum 30. September 2017 Gelegenheit, an der Befragung teilzunehmen.

Die Fragebögen erhalten Sie über die Vorsitzenden Ihrer Verbände sowie direkt in der Hauptgeschäftsstelle des DSB unter mail@dsbev.de.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Hauptgeschäftsstelle unter der Telefonnummer (030) 59 00 99-783.