Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Warnung vor Geschäftemachern! (Kopie 1)

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) warnt vor betrügerischen Geschäftemachern, die Kleinbetriebe zur Inspektion ihrer Lagerregale auffordern. So gehen die Betrüger vor: In offiziell aussehenden Anschreiben fordern sogenannte Beratungsfirmen die Empfänger auf,  ein Angebot für die Inspektion ihrer Regalanlagen anzufordern und verweisen auf einschlägige Vorschriften und Prüfpflichten.

Die BGN stellt deshalb klar: "Die Lagerregale in handwerklichen Kleinbetrieben betrifft die

Prüfpflicht für Regale der Betriebssicherheitsverordnung in der Regel nicht. Unternehmer

prüfen hier selbst, ob von ihren Regalen Gefährdungen ausgehen können oder nicht – am besten im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung für ihren Betrieb. Dafür gibt es Praxishilfen und Checklisten der BGN (anfordern unter medienbestellung@bgn.de oder im Internet zum Herunterladen unter www.bgn.de, Shortlink = 531)."

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Telefonnummer 0621 4456-3517, E-Mail: praevention@bgn.de.

 

(Quelle: BGN-Pressemeldung 01.09.2015 http://www.bgn.de/446/51478/1)