Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Margit Ramus - Doktorarbeit "Kulturgut Volksfest. Architektur und Dekoration im Schaustellergewerbe".

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, gratulierte in Köln Dr. phil. Margit Ramus zu Ihrer Doktorarbeit "Kulturgut Volksfest. Architektur und Dekoration im Schaustellergewerbe".   

Die publizierte Ausgabe der Doktorarbeit wurde am 18. Dezember 2013 bei einem festlichen Empfang in Köln vorgestellt. Karussells und andere Volksbelustigungen werden aus kunsthistorischer Sicht betrachtet und analysiert. Aufgrund der vielen neuen, teilweise bisher unveröffentlichten Bauzeichnungen und Bilder ist das Buch mit 760 Seiten und 1.300 Abbildungen ein fundiertes Kompendium zum Thema Kulturgut Volksfest. Bestellungen bei der Kölner Autorin werden unter www.margit-ramus.de ohne Versandkosten verschickt:

 

„Kulturgut Volksfest. Architektur und Dekoration im Schaustellergewerbe“, Autorin Dr. phil. Margit Ramus, 2013, 760 Seiten, 1.300 Abbildungen, Verlag J. P. Bachem, Köln, 98,00 Euro.

Gratulant Martin Schulz wurde 2013 mit dem „Goldenen Karussellpferdes“ von der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellervereine NRW aufgrund seines Einsatzes zur Sicherung des Schaustellergewerbes ausgezeichnet.