Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




KINDER-FLIEGER-KETTEN-KARUSSELL (Baujahr 1930) ENTWENDET!

AUS AKTUELLEM ANLASS: POLIZEI NRW – BITTE UM MITHILFE!

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

KINDER-FLIEGER-KETTEN-KARUSSELL (Baujahr 1930) ENTWENDET!

Diebstahl eines zulassungsfreien (offenen) Schaustelleranhängers mit einem darauf befindlichen, abgebauten Kinderkarussell.

Tatort: 41466 Neuss (Reuschenberg), Finkenstr.

Tatzeit: Mi 16.07.2015 / Do 17.07.2015 (Kirmes Reuschenberg)

Diebesgut:
a) 1 Kinderkettenfliegerkarussell (ohne Kassenhäuschen) mit 16 Auslegern
Bauherr: Heinz Schäfer
Engelblecker Str. 291
4050 Mönchengladbach
Bj. ca. 1930 restauriert 1980
Derzeitiger Wert: ca. 50.000 Euro

b) 1 offener Anhänger (Packwagen für Karussell) mit blauer Plane (geflickt) und Verfolgerkennzeichen NE – LS 277
Länge: ca. 12 m
Höhe: ca. 3,5 m
Gewicht: ca. 15 t
Hersteller: unbekannt; FG-Nr. unbekannt

Zusatz: Ohne das Kassenhäuschen (Stromzufuhr / Steuerung) ist das Kinderkettenfliegerkarussell nicht funktionstüchtig.

Der Zeuge Eduard Koch (Schausteller) sah den entwendeten Anhänger am Freitag, den 17.07.2015 in

Gewerbegebiet Ost
Lilienthalstr. 6
41515 Grevenbroich

stehen. Als die Pressemeldung am 18.07.2015 in der Zeitung veröffentlicht wurde, informierte er die Geschädigte Schliebs aus Neuss, die daraufhin sofort dorthin fuhr. Der Anhänger war jedoch nicht mehr dort.

DIE POLIZEI SUCHT ZEUGEN DES DIEBSTAHLS: Die Polizei hat Ermittlungen zum Diebstahl aufgenommen und bittet Zeugen, die möglicherweise den Diebstahl beobachtet haben oder Hinweise auf den Verbleib des historischen Kettenkarussells geben können, sich BEIM ZUSTÄNDIGEN KRIMINALKOMMISSARIAT ZU MELDEN! Sie erreichen das Kriminalkommissariat unter der Tel.: 02131 3000 ! VIELEN DANK!