Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Jahreshauptversammlung des Süddeutschen Verbands Reisender Schausteller und Handelsleute e.V.

Rund 150 Teilnehmer – eine beachtliche Zahl in einem Geschäftsjahr ohne Vorstandswahlen –  kamen am 31. Januar nach Nürnberg in das Arvena Park Hotel und folgten gespannt den informativen und motivierenden Berichten des Vorstands zu den Entwicklungen des Verbands im vergangenen Jahr. Reges Interesse zeigten dabei nicht nur die älteren Teilnehmer, sondern vor allem auch die sehr zahlreich anwesenden jungen Schausteller. So berichteten beispielsweise die Jungdelegierten Tony Sommerer und Philipp Hofmann von ihren Erfahrungen, die sie beim 67. Delegiertentag in Augsburg sammeln konnten. Der Vorstand lobte die Motivation, die derzeit bei vielen Jungschaustellern zu spüren ist und freute sich sehr darüber, dass die Jugend stetig neue Ideen und Tatkraft einbringt, um das Schaustellergewerbe zukunftssicher zu gestalten. Dies ist auch im Hinblick auf den Delegiertentag mit Interschau besonders wichtig, der 2023 – nach einstimmiger Abstimmung während des diesjährigen Delegiertentages – in Nürnberg stattfinden und ein großes Maß an ehrenamtlichem Engagement erfordern wird.

Im Verlauf des Sitzungstages ergaben sich immer wieder lebhafte, dabei aber stets sachliche und konstruktive Diskussionen aus den verschiedenen Redebeiträgen der Mitglieder. Auch hierbei sind die Wortmeldungen der Jungschausteller besonders lobend zu erwähnen, die mit ihren Fragen und Anregungen ein großes Interesse für das Schaustellergewerbe bewiesen haben.

Bei der traditionellen Totenehrung gedachten die Teilnehmer all jenen, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Anschließend entlasteten die Teilnehmer den Vorstand einstimmig und bescheinigten ihm verantwortungsvolles und ergebnisorientiertes Handeln. Für große Freude sorgten während der Versammlung zudem die zahlreichen runden Geburtstage und Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft im Süddeutschen Verband Reisender Schausteller und Handelsleute.  So wurde unter anderen Engelbert "Sepp" Kainz unter Standing Ovations für seine nunmehr 40-jährige Treue als Fahnenträger geehrt. Er bedankte sich mit einer bewegenden Ansprache und ehrte seinerseits die beiden Vorstände mit einer Medaille, die sie sich mit Freude umlegen ließen.

Weitere Fotos zum Jahresempfang des Süddeutschen Verbands Reisender Schausteller und Handelsleute e.V. und zur Süddeutschen Delegation beim Delegiertentag finden Sie in unserer Bildergalerie.