Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Jahresbericht 2008 erschienen

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Zum 60. Delegiertentag in Berlin ist der Jahresbericht 2008 des Deutschen Schaustellerbundes erschienen. Wie bereits sein Vorgänger präsentiert sich die DSB-Bilanz des vergangenen Jahres in einem modernen farbigen Layout. Im ersten Teil wird das "Das Jahr in Schlaglichtern" u.a. mit Informationen zum Stuttgarter Delegiertentag, dem Jahresempfang der ArGe NRW Mitte, dem Parlamentarischen Abend in Berlin, der Fachmesse Interschau-Technofolies und der Hauptvorstandssitzung in Nürnberg vorgestellt. Es schließt sich eine Analyse der Entwicklung des Schaustellergewerbes 2008 in Deutschland an. Den Schwerpunkt des Jahresberichtes bildet das Positionspapier des Deutschen Schaustellerbundes zur Anerkennung der Volksfeste als immaterielles Kulturgut.

In der Rubrik "Verbandsarbeit" informiert der DSB über seine Aktivitäten zu aktuellen Fachthemen sowie den Arbeitsbereichen Bildung, Schaustellerseelsorge, Marketingkampagne "Wir machen Freizeit zum Vergnügen!" und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Fragen nach der Geschichte, Aufbau und Organisationsform des weltgrößten Schaustellerverbandes werden im zweiten Teil des Jahresberichtes beantwortet. Hier erhält der Leser ausführliche Informationen über die Zusammenarbeit des DSB mit Organisationen und Verbänden, die DSB-Mitgliedsverbände, Fördermitglieder, Präsidium, Bundesfachberater und Hauptgeschäftsstelle.

Download Jahresbericht 2008