Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Herzlich Willkommen zur Interschau-Technofolies 2008 in Stuttgart!

Vom 29. bis 31. Oktober 2008 öffnet die Interschau-Technofolies in den neuen Stuttgarter Messehallen ihre Pforten. Die europäische Leitmesse für Freizeitparks, Amusement und Schausteller präsentiert einen Überblick zu den neuesten Entwicklungen rund um Fahrgeschäfte, Freizeitpark-Einrichtungen, Ausrüstungen und Veranstaltungstechnik.

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Die Freizeitbranche hat sich in den vergangenen Jahren zu einem globalen und internationalen Geschäft verändert. Die Interschau-Technofolies trägt dieser Entwicklung Rechnung und macht Synergien für das Gewerbe frei, von denen die Berufsgruppen des Schaustellergewerbes und der Herstellerindustrie gleichermaßen profitieren. Neben dem Deutschen Schaustellerbund (DSB) und der Europäischen Schausteller-Union (ESU) wird die Messe unterstützt vom italienischen Schaustellerverband Anesv-Agis und dem Amusement industry Council of Europe (AiCE) mit seinen Herstellerverbänden aus Italien, Spanien und Großbritannien.

Hochwertiges Rahmenprogramm mit informativen Workshops
DSB-Präsident Albert Ritter betont, dass die Interschau-Technofolies eine wichtige Plattform für die Zukunft des Schaustellergewerbes und der Volksfeste in Europa bedeutet. Dabei könne eine Schaustellermesse nur auf nationaler und europäischer Ebene Erfolg haben, wenn sie auch an einen Branchentreff gebunden sei. Neben den Tagungen der DSB- und ESU-Präsidien werde daher im Rahmen der Interschau-Technofolies 2008 in Stuttgart ein internationales Forum zu aktuellen Fachthemen stattfinden. Präsident Ritter: „Namhafte Experten werden zum Thema Sicherheit referieren und in Fachgesprächen Rede und Antwort stehen. Dabei kommt der Diskussion um eine europaweite Umsetzung von Sicherheitsstandards, wie der Durchführung von Windlastnormen, eine besondere Bedeutung zu. Die Entwicklung der Freizeitindustrie in Europa und die damit verbundenen zukünftigen Herausforderungen sowie die Aus- und Weiterbildung sind weitere Themenschwerpunkte.“

Albert Ritter appelliert an alle Schausteller Europas: "Eine Messe lebt durch ihre Besucher. Kommen Sie nach Stuttgart und unterstützen Sie mit Ihrer Teilnahme das Schaustellergewerbe und die Arbeit des Deutschen Schaustellerbundes und der Europäischen Schausteller-Union. Schausteller sollen auch zukünftig bei der Produktentwicklung und -herstellung ihren Einfluss geltend machen können. Die Interschau-Technofolies bietet die Möglichkeit, um weiterhin Einfluss ausüben und Interessen vertreten zu können.
Mit der Stuttgart Messe haben wir einen kompetenten Partner, der mit einer neuen modernen Ausstellungsfläche die Rahmenbedingungen schafft, um den Ansprüchen eines Zukunftsmarktes zu entsprechen."

Das Workshopangebot auf der Interschau-Technofolies
1. "Sicherheitsstandards unter dem Blickwinkel europäischer Entwicklungen für Volksfeste und Freizeitparks"
Referent: Herr Leutensdorfer, TÜV-Süd, München
2. "Der sachgerechte Umgang mit den neuen Arbeitsschutzvorschriften"
Referent: Herr Weihrauch, BGN, Mannheim
3. "Staatliche Investitionsförderungen für Klein- und mittelständische
Unternehmen des Schaustellergewerbes. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für mein Unternehmen?"
und
"Krisenmanagement und Unternehmenssanierung im Blickpunkt der Zukunftssicherung"
Referentin: Astrid Kricke, Finanzierungs- und Förderberatung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
4. "Neueste Rechtsentwicklungen im Bereich der Zulassungen zu
Volksfesten"
Referent: Herr Helmut Gels (DSB-Hauptgeschäftsführer)
5. "Neue Marketingstrategien für Unternehmen des Schaustellergewerbes zur Zukunftssicherung und verbesserten Positionierung im Wettbewerb"
Lischke Consulting, Hamburg

Ansprechpartner für weitere Auskünfte: Matthias Balz, Projektleitung, Kompetenz-Team Lifestyle & Freizeit, Landesmesse Stuttgart GmbH, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart, Telefon: (0711) 18560-2730, Fax: (0711) 18560-2834, E-Mail: matthias.balz@messe-stuttgart.de, www.interschau-technofolies.de