Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Erste Hilfe auf Festplätzen: BGN zahlt Kurse

Feuerwehr, Rettungsdienste oder Polizei sind auf Festplätzen während der Spielzeit meistens vor Ort, machen Rundgänge und helfen schnell. Aber wie sieht es bei einem Unfall während Auf- oder Abbau aus?

Dann müssen Gastronomen, Schausteller und Zirkusmitarbeiter bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Notfallmaßnahmen selbst durchführen können. In einem solchen Fall ist eine gut organsierte und funktionierende Erste Hilfe besonders wichtig.

Dazu gehört, dass Ersthelfer benannt und ausgebildet sind. Ein verantwortungsvoller und kein einfacher Job. Gut zu wissen, dass die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) für ihre Mitgliedsbetriebe die Kosten für Erste Hilfe-Kurse und die alle 2 Jahre erforderliche Auffrischung trägt.

Weiterführende Informationen:
BGN-Arbeitssicherheits-Informationen ASi 0.80 "Ein Unfall ist geschehen – Was tun?" und ASi 0.90 "Erste Hilfe im Betrieb".

Für Informationsmaterial, Verbandbücher und Fragen zu Erste Hilfe Kursen: www.bgn.de,
Shortlink = 1439 oder Tel. 0621-4456-2222