Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Erfolg auf ganzer Linie: Mini-Jahrmarkt in Bad Kreuznach

Auf dem Gelände der Bad Kreuznacher Diakonie baute der Schaustellerverband Bad Kreuznach e.V. am 8. Juni einen Mini-Jahrmarkt auf, um der Bevölkerung einen kleinen Vorgeschmack auf den diesjährigen Bad Kreuznacher Jahrmarkt (19.08. – 23.08.2016) zu geben. Die vielen Karussells und Buden bereiteten dabei vor allem den Kindern riesige Freude, die aufgrund ihrer Behinderungen nicht zur großen Version des Bad Kreuznacher Jahrmarktes kommen können. Dem Bad Kreuznacher Verband ist es daher stets ein ganz besonderes Anliegen, jenen Kindern ein kleines Volksfestvergnügen zu ermöglichen, die beispielsweise wegen ihres Rollstuhls oder des zu großen Trubels im August auf den Jahrmarkt verzichten müssen. Der Mini-Jahrmarkt hat bereits Tradition: Schon seit mehreren Jahren wird die Aktion nicht mehr als Werbemaßnahme in der Bad Kreuznacher Innenstadt durchgeführt, sondern abwechselnd in den örtlichen Förderschulen – wo die Schausteller stets mit großer Spannung erwartet werden.

Zur Freude der Besucher verteilte der Schaustellerverband zudem Jahrmarktaufkleber und die sehr beliebten Autofähnchen, mit denen die Bad Kreuznacher direkt nach der Fußballeuropameisterschaft "umflaggen" und so ihre Vorfreude auf den Jahrmarkt zeigen können – selbstverständlich können auch Beschicker die Fähnchen beim Kreuznacher Verband anfordern, um direkt bei der Anfahrt auf den Platz Flagge für das Fest zu zeigen. Der Verband bietet den Beschickern zudem eigens für das Fest produzierte Fahnen für ihre Geschäfte für je 25 Euro an, damit sie während der Spielzeit auch so ihre Verbundenheit zum "Kreiznacher Johrmarkt" ausdrücken können.

Im Vorfeld des Jahrmarktes hat sich der Schaustellerverband Bad Kreuznach darüber hinaus einige weitere Marketingmaßnahmen ausgedacht, um das Fest flächendeckend zu bewerben. In Zusammenarbeit mit der Bad Kreuznacher Sparkasse, die die Aktion auch sponsert, wurden beispielsweise Malblätter mit einer Auflage von 10.000 Stück kreiert, die von allen Kindergärten und Grundschulen in der Region kostenfrei bestellt werden können. Auch ein Malwettbewerb, bei dem Kinder einen Freifahrtenrundgang gewinnen können, wird in diesem Jahr u.a. erneut organisiert.  

Fotonachweis: Heidi Sturm. Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach