Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




DSB zu Gast beim Gartenfest des Seeheimer Kreises der SPD

Pünktlich zum Ende der parlamentarischen Sommerpause veranstaltet der Seeheimer Kreis, ein Zusammenschluss von Abgeordneten innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion, jedes Jahr sein traditionelles Gartenfest, zu dem stets hochrangige Vertreter aus verschiedenen gesellschaftlichen Institutionen eingeladen werden. In diesem Jahr fand das Fest am 8. September im Hause der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin statt.

Unter den zahlreichen Besuchern von Seiten der Politik, Verwaltung, Verbände, Wirtschaft und Wissenschaft, waren auch der stellvertretende DSB-Bundesfachberater für Fahrgeschäfte Thomas Meyer und Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg. Während der Veranstaltung zeigten sie den anwesenden Vertretern der Politik, wie zum Beispiel dem Mitglied des Bundestages, Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss und des Seeheimer Kreises Johannes Kahrs, die Bedeutung der Volksfeste und Weihnachtsmärkte auf. Gleichzeitig machten sie auf die drängenden Probleme aufmerksam, die den Schaustellern die Ausübung ihres Gewerbes erschweren.

Auch Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Dr. Barbara Hendricks war auf dem Fest zu Gast. Thomas Meyer und Frank Hakelberg nutzten die Gelegenheit, um mit ihr insbesondere über Umweltstandards, baurechtliche Vorschriften sowie das Normungswesen zu sprechen. Um den Dialog zu vertiefen, lud Ministerin Hendricks den DSB zudem zu einem weiterführenden Gespräch in ihr Ministerium ein.

Das Gartenfest des Seeheimer Kreises der SPD findet seit 2011 statt und markiert traditionell das Ende der Sommerpause des Deutschen Bundestages. Abgeordnete, Mitarbeiter und Vertreter aus Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft haben hier die Gelegenheit, die jeweiligen bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen in informeller Atmosphäre zu diskutieren.