Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




DSB-Delegation im Bundestag!

Gespräch mit Bundesvorsitzendem der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU Carsten Linnemann

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Am 7. Mai waren DSB-Vizepräsident für Berufsfragen Klaus Wilhelm, Bundesfachberater für Fahrgeschäfte Fritz Heitmann und Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg zu einem wichtigen Gesprächstermin im Bundestag. Dort stellten sie dem Bundestagsabgeordneten (Wahlkreis Paderborn) und Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) Carsten Linnemann die aktuellen Herausforderungen des Schaustellergewerbes vor und berieten gemeinsam mögliche Lösungswege.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen der aktuelle Sachstand zur DIN EN 13814, die Probleme der familiengeprägten Schaustellerunternehmen mit der Heraufsetzung des Mindestalters für die Erlangung der Führerscheinklassen C und E auf 21 Jahre und die noch ausstehende bundesweite Befreiung der Schaustellertransporte vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot. Herr Linnemann ging sachkundig auf die Schaustellerthemen ein und sagte seine Unterstützung bei der Problemlösung zu.