Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




DSB bei Eröffnung des Versmolder St. Petri-Marktes

Zeigen ein Herz für den St. Petri-Markt: von links Präsident Albert Ritter, Franz Müntefering, Bürgermeister Thorsten Klute und Klaus Brandner MdB. Foto: DSB

Vom 25. - 27. Februar 2011 fand im westfälischen Versmold wieder der beliebte St. Petri-Markt statt. An der feierlichen Eröffnung im Rathaus nahmen neben DSB-Präsident Albert Ritter hochkarätige Vertreter aus Landes- und Bundespolitik wie der frühere SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering und Klaus Brandner MdB teil.

Der St. Petri-Markt, auch als „Sünne Peider“ bekannt, lockt jedes Jahr mehr als 100.000 Besucher aus Nah und Fern an. Die Kirmes ist der älteste Jahrmarkt Westfalens, mit dem im Februar symbolisch der Winter ausgetrieben und der Frühling begrüßt wird.
Auch in diesem Jahr präsentierten die Schausteller in Versmold wieder eine attraktive Mischung aus spektakulären Fahrgeschäften und traditionellem Kirmesvergnügen – eine einmalige Atmosphäre für Jung und Alt.