Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




DIN EN 13814 – Anträge zum Schutz der Volksfeste haben Landtage in Bremen, Niedersachsen und NRW passiert.

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Die Verbände fordern einen bundesweiten Bestandsschutz für bestehende Anlagen und rufen die Landespolitik auf, sich z.B. durch Anträge in den Landesparlamenten für eine branchenverträgliche Umsetzung der DIN EN 13814 einzusetzen. Bisher wurden bereits in den Landtagen Bremens, Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens Anträge zum Schutz der Volksfeste beschlossen. Hamburg, Hessen und Baden-Württemberg arbeiten an vergleichbaren Anträgen. In Bayern hat der Entwurf bereits einstimmig den Wirtschafts- und Rechtsausschuss passiert und steht in ca. vier Wochen zur Entscheidung an. Damit üben die Landesparlamente zunehmend Druck auf die Landesbauministerien aus, den bislang verwehrten Bestandsschutz in die Norm mit aufzunehmen.