Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Der DSB mit Kirmes-Attraktionen auf dem PKM-Sommerfest in Berlin

Nicht einfach nur drauf hauen! Hau-den-Lukas-Betreiber Meinolf Werth gibt DSB-Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg Tipps für den richtigen Schlag.

Die beiden geübten bayerischen Bundesminister Hans-Peter Friedrich und Peter Ramsauer sahen dem Fassanstich gelassen entgegen.

Mit Gefühl - Bundesumweltminister Peter Altmaier holte für den Fassanstich kräftig aus.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder schlug mit einigen beherzten Schlägen den Zapfhahn ins Fass.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer bei der Kostprobe. Fotos: DSB

Auf dem Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Fraktion am 25. Juni 2013 präsentierte sich der DSB zum wiederholten Male mit den kirmestypischen Attraktionen Hau-den-Lukas und einem historischen Büchsenwerfen. Der DSB-Stand lockte außerdem mit gebrannten Mandeln. Trotz des Regenwetters waren rund 1400 Gäste, darunter hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Einladung in den Garten des Kronprinzenpalais Unter den Linden gefolgt. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel war gekommen, um die geladenen Gäste zu begrüßen. Schaustellerpräsident Albert Ritter und Hauptgeschäftsführer Frank Hakelberg nutzten die Gelegenheit, mit den verschiedenen Entscheidungsträgern über die Arbeit des DSB und die aktuellen Herausforderungen des Schaustellergewerbes zu sprechen. Bundesumweltminister Peter Altmaier, Familienministerin Kristina Schröder, Innenminister Hans-Peter Friedrich und Verkehrsminister Peter Ramsauer ließen es sich nicht nehmen, persönlich ein Fass anzustechen – eine Kunst, die nicht alle gleich gut beherrschten.

Der DSB unterstützt das Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand traditionell seit vielen Jahren. Den Hau-den-Lukas sowie das historische Büchsenwerfen stellte der Schausteller Meinolf Werth zur Verfügung, dem wir dafür herzlich danken!