Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Bewerben, verwalten, verkaufen – Fortbildungen für Schausteller

Die 80 deutschen Industrie- und Handelskammern, der TÜV und die Berufsgenossenschaft BGN bieten bundesweit Kurz-Fortbildungen in verschiedenen Bereichen an, die auch für Schausteller interessant sind. Die Liste dieser Fortbildungskurse ist vielfältig und daher für Außenstehende oft nur schwer zu durchschauen – hier wollen wir helfen und stellen Ihnen 10 Fortbildungsbereiche für Schausteller vor. Die nachfolgende Übersicht soll Ihnen die Inhalte der Fortbildungsbereiche näherbringen und die Entscheidung für den richtigen Kurs erleichtern. Auch der DSB bietet in Zusammenarbeit mit anderen Firmen oder Institutionen Fortbildungen an.

Teilnehmer der Kranlehrgänge für Schausteller.

Flüssiggasseminar in Oberhausen. Fotos: DSB

„Der Erwerb zusätzlicher Qualifikationen nützt uns Schaustellern nicht nur persönlich, sondern er rechnet sich auch! Sei es durch höhere Gewinne, sei es durch verbesserte Chancen, auch in Zukunft bestehen zu können – Fortbildung lohnt!“, so Michael Hempen, Vizepräsident für Marketing im DSB.
Die hier vorgestellten Schulungen werden bundesweit angeboten. Die einzelnen Kurstermine können, nach den Bedürfnissen der Schausteller, zeitlich flexibel gewählt werden: Vollzeit, als Block oder auch saisonbegleitend.

Von A wie Anlage bis Z wie Zelt. Übersicht der Fortbildungsangebote für Schausteller zum Download