Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Berufsbildungslehrgänge 2012 in NRW

Bildung ist überlebenswichtig für die Zukunft der Schausteller. Die Berufskollegs in Herne bieten im kommenden Winter für reisende Jugendliche wiederum Block- und Fernunterricht sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich an. In drei 14-tägigen Kursen können Anfänger und Fortgeschrittene in den Bereichen Betriebs- und Wirtschaftslehre (BWL) sowie Metall- und Farbtechnik Zertifikate für die erbrachten Teilleistungen und das Abschlusszeugnis der Berufsschule (Hauptschulabschluss) erwerben. Außerdem gibt es Angebote in den für die Abschlüsse erforderlichen allgemein bildenden Fächern.

Das Abschlusszeugnis der Berufsschule ist Grundlage für viele berufliche Tätigkeiten und Weiterbildungsmaßnahmen und verbessert die beruflichen Chancen.

 

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Termine:
Block 1
9. - 20. Januar 2012
•    Rechtliche Grundlagen, Warenbeschaffung
(Betriebswirtschaftslehre 1)

Block 2
23. Januar - 3. Februar 2012
•    Marketing
(Betriebswirtschaftslehre 2)
•    Metallbearbeitung
(Metalltechnik 1)
•    Airbrush
(Farbtechnik 1)
In allen Lehrgängen des 2. Blocks kann der Erste-Hilfe-Schein für die Führerscheinprüfung PKW/LKW erworben werden.

Block 3
06. - 17. Februar 2012
•    Finanzierung und Investition
(Betriebswirtschaftslehre 3)
•    Schweißen
(Metalltechnik 2)
•    Airbrush
(Farbtechnik 2)
•    Airbrush
(Farbtechnik 3)

Die Teilnahme an den Lehrgängen Metall- und Farbtechnik 2/3 setzt im Regelfall den Besuch der Lehrgänge Metall- und Farbtechnik 1/2 voraus.
Die BWL-Lehrgänge sollten in der angegebenen Reihenfolge besucht werden.
In allen BWL-Lehrgängen ist die Vermittlung von EDV-Kenntnissen ein Unterrichtsschwerpunkt. Aus jedem Blockangebot kann nur ein Lehrgang ausgewählt werden.

Anmeldung und Auskunft:
Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Herne
Westring 201-203, 44629 Herne
Telefon: (02323) 16 26 31, Fax: (02323) 16 27 38

www.schule-unterwegs.de, www.bkherne.de,
www.elvet.eu

Auch die Anmeldungen nicht mehr schulpflichtiger junger Erwachsener sind willkommen, soweit genügend Plätze vorhanden sind.
Für die Zeit des Blockunterrichts ist eine Unterbringung im Internat des Bildungszentrums Hansemann der Handwerkskammer Dortmund möglich. Nähere Informationen erhalten die Teilnehmer mit der Anmeldebestätigung.

Die Berufsbildungslehrgänge der Berufskollegs der Stadt Herne werden in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Bezirksregierung Arnsberg, dem Deutschen Schaustellerbund e.V. und dem Bundesverband Deutscher Schausteller und Marktkaufleute e.V. angeboten. Unterstützt werden sie von der Kommission der Europäischen Union.