Deutscher Schaustellerbund e.V.

die Berufsspitzenorganisation für das Schaustellergewerbe




Achtung! Trickbetrüger am Telefon!

Foto: Axel Hoffman / Pixelio.de

© Deutscher Schaustellerbund e.V.

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) warnt vor Anrufen, die in der Lebensmittelbranche für Verunsicherung sorgen. Unseriöse Anbieter versuchen am Telefon, Leistungen zu verkaufen, die teilweise von der BGN stammen und somit für Mitgliedsbetriebe kostenlos (!) sind. Bisher haben Bäcker, Fleischer, Gastronomen und andere Gewerbetreibende solche Anrufe erhalten. Auch die Schaustellerbranche kann zum Ziel dieser Trickbetrüger werden.

„Unsere Medien, Handlungshilfen, Seminare und Präventionsangebote sind für unsere Betriebe in der Regel kostenfrei erhältlich. Sie sind mit dem Mitgliedsbeitrag, den die Unternehmen entrichten, abgedeckt“, erklärt Isabel Dienstbühl, Leiterin der BGN-Prävention.

Der BGN sind verschiedene Vorgehen bekannt: So bestehe einer der Tricks darin, dass der Anrufer sich als Angehöriger der BGN ausgibt und behauptet, der Kauf von Vorschriften sei gesetzlich vorgeschrieben und bei Fehlen der Vorschriften drohten empfindliche Strafen. In anderen Fällen hätten Angerufene nach einem harmlos wirkenden Telefonat eine Mail mit Inhalten der BGN und eine Rechnung über rund 50 € erhalten.

Reagieren Sie nicht auf solche Anrufe. Die BGN weist ausdrücklich darauf hin, dass sie niemanden mit solchen Aktionen beauftragt hat. Bei Zweifeln an der Seriosität eines Anbieters wenden Sie sich an das Service-Center der BGN unter: 0621 4456 – 1581.